StaffelEins HeroesErstmals knickt die Heroes Spannungskurve etwas ein. Es geschieht ungefähr 3 bis 4 Folgen vor dem Ende der Box 3.2.  Zwar wird die Figur des Hauptbösewichts immer besser ausgerollt, doch am Ende muss man das Verhalten von zu vielen anderen altbekannten Gesichtern hinterfragen. Das Ende der ansonsten wieder mitreißenden Staffel gefiel uns nicht besonders. Zu häufig waren die Beteiligten bereit große Opfer zu bringen, stattdessen lassen sie jetzt im Finale die große Chance ungenutzt und stolpern sich auf eine mehr als fragwürdige Alternative ein, deren Scheitern derart vorhersehbar ist, dass man die Hand erstmals richtig mit Wucht vor die Stirn schlägt.

Trotzdem wird man als Fan der Serie nicht enttäuscht. Das Verlangen nach der nächsten Staffel, die in den USA bereits gelaufen ist und zumindest in englischer Version ab dem 13. September 2010 als DVD Box erscheinen soll, ist nach wie vor sehr hoch. Die Planung der 5. Staffel scheint inzwischen aufgenommen worden zu sein, nachdem die Quotenrückgänge in den vergangenen Staffeln Spekulationen eröffneten, ob Heroes überhaupt fortgesetzt wird. Selbst aus dem Fanlager scheinen viele davon auszugehen, dass Heroes nach der 5. Staffel (bzw. Volume 6) nicht mehr fortgesetzt wird.

Screen HeroesWechselnde Kräfte, Zeitverschiebungen und Streitigkeiten haben sich inzwischen doch einige Male wiederholt und lassen jeden weiteren Richtungswechsel etwas alberner erscheinen. Wie gesagt, einzig zum gefährlichsten Charakter der Heroes Serie passte diese andauernde Unentschiedenheit ohne festes Ziel perfekt. Bei den anderen wäre etwas mehr Kontinuität in ihrer Gesinnung mehr von Vorteil gewesen, statt in jeder Folge eine “Ich hasse Dich, nein doch nicht.” oder “Dir kann man nicht mehr trauen, na gut einmal noch.” Geschichte einzupflegen, hätte ich mir persönlich mehr Sturheit gewünscht. Darüber kann ich aber hinweg sehen und die vielen großartigen Szenen entschädigen mich als Zuschauer vollkommen. Es lohnt sich dran zu bleiben. Schade, dass es bis Ende des Jahres dauert, aber ich habe endlich wieder Zeit für anderes Serienfutter.

Und nukefor? Der ist gerade mal wieder an etwas Außerirdischem dran. Was könnte das wohl sein?

2 Responses to Heroes – Staffel 3 – 3.1 und 3.2

  1. Martin says:

    Ich habe heute gelesen, dass Heroes definitiv abgesetzt wurde und es leider keine fünfte Staffel geben wird. Wenn man sich die vierte Staffel anschaut ist das auch ehrlich gesagt ein richtiger Schritt, da die Serie leider immer schlechter wurde. Hätte man auf dem Prinzip aufgebaut, dass Peter und Sylar sich im Finale mit allen Kräften gegenüberstehen und sich bekämpfen, wäre sicherlich einiges aus der Serie herauszuholen gewesen.

  2. raymccoy says:

    Hallo Martin,

    stimmt in den letzten Tagen wurde das Aus der Serie bestätigt. Zusammen mit einigen anderen netten Serien. Ich werde mir die 4 Staffel trotzdem auf DVD holen und damit die Artikelserie sauber beenden. Ein wenig schade, dass es mit einem Cliffhanger enden wird.

Leave a Reply

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.